Hasenfilets mit Mohnknoepfle und Balsamessig-Brombeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mohnknoepfle:

  • 350 g Mehl
  • 4 Eier
  • 50 g Mohn
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Muskat

Hasenfilets:

  • 600 g Hasenfilets, ohne Sehnen und Knochen
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Rosmarin
  • 5 Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sauce:

  • 150 ml Wildfond
  • 50 ml Rotwein
  • 50 ml Johannisbeersaft
  • 30 g Macadamia-Nüsse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Balsamico-Brombeeren:

  • 150 ml Rotwein
  • 50 ml Balsamessig, alt
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 250 g Brombeeren

Das Backrohr auf 120 Grad vorwärmen.

Mohnknoepfle:

Mohn, Eier, Mehl, einen halben TL Salz und Wasser zu einem glatten, geschmeidigen Spätzleteig aufschlagen. Den Teig portionsweise durch eine spezielle Spätzlepresse in kochendes Salzwasser drücken. Oben schwimmende Knöpfle mit einer Schaumkelle herausnehmen, abrinnen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Petersilie hacken.

Butter in einer Bratpfanne schmelzen, die Knöpfle hinzufügen und durchschwenken.

Mit Salz, Muskatnuss und Petersilie nachwürzen.

Hasenfilets:

Hasenfilets rundum mit Salz und Pfeffer würzen und fünf min in Butterschmalz in einer Bratpfanne gemeinsam mit dem Rosmarinzweig und den angedrückten Wacholderbeeren bei niedriger Hitze anbraten. Das Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und für circa acht bis zehn min in den Herd Form.

Sauce:

Die Macadamianüsse grob hacken und in einer Bratpfanne ohne Fett goldgelb anrösten. Den Bratansatz der Hasenfilets mit Wildfond, Rotwein und Johannisbeersaft löschen. Die Sauce bei geringer Temperatur sämig kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Macadamianüsse dazugeben und die fertigen, aus dem Herd genommenen, Hasenfilets mit der Sauce glasieren. Die Filets ein kleines bisschen ruhen.

Balsamessig-Brombeeren

Die Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen kaltem Wasser anrühren. Rotwein und Balsamessig ein klein bisschen kochen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Honig nachwürzen und mit der angerührten Maizena (Maisstärke) leicht binden. Die Brombeeren unter die Sauce vermengen.

Hasenfilets aufschneiden und mit den Mohnknoepfle und den Balsamessig- Brombeeren und der Sauce anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hasenfilets mit Mohnknoepfle und Balsamessig-Brombeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche