Hasenbraten mit Salbei-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hase, küchenfertig Pfeffer Salz
  • 40 g Küchenschmalz
  • 2 Zweig Salbei (frisch)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Lorbeergewürz
  • 125 ml Buttermilchbeize
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 250 g Karotten
  • 250 g Zucchini
  • 250 g Schwarzwurzeln
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker

Beize:

  • 7 Pfefferkörner
  • 7 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zweig Salbei (frisch)
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 1000 ml Buttermilch

Erst einmal die Beize machen:

Gewürze, geviertelte Zwiebel, Salbei und Rotwein mit der Buttermilch durchrühren. Das Hasenfleisch in die Beize legen, das Rückenstück vielleicht halbieren bzw. vierteln. Im Kühlschrank bei geschlossenem Deckel 2 Tage durchziehen.

Fleisch dann herausnehmen, kurz abschwemmen und auf Küchenpapier abrinnen.

Im Bräter Butterschmalz erhitzen, Fleischstückchen rundum scharf anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen. Salbeiblätter kleingeschnittene Zwiebel und 2 Karotten mit andünsten, Lorbeergewürz hinzfügen. Mit Rotwein löschen und den bei geschlossenem Deckel bei 180-200 °C gut 1 1/2 Stunden rösten. Fleisch zwischendurch auf die andere Seite drehen.

Buttermilchbeize mit Maizena (Maisstärke) glattrühren, in die kochende Sauce Form und diese binden. 250 g. Karotten in Scheibchen schneiden. Zucchini abspülen, in fingerdicke Stifte schneiden, Schwarzwurzelstücke abrinnen. Karotten und Zucchini in kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und abrinnen.

Butter schmelzen, das Gemüse darin leicht andünsten. Zucker darüberstreuen, leicht karamelisieren und dabei das Gemüse schwenken, damit es glaciert wird. Gemüse mit den Hasenteilen anrichten.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hasenbraten mit Salbei-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche