Haselnusssterne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 300 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 100 g Haselnussmark
  • 150 ml Schlagobers
  • 60 g Haselnusskerne
  • 0.5 EL Whisky-Schlagobers-Likör
  • 50 Schokoladensternschalen
  • 125 g Nougat
  • 300 g Haselnuss-Kuchenglasur
  • 50 g Kochschokolade

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Vollmilch-Kochschokolade grob hakken und im heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Das Haselnussmark gut durchrühren, damit sich das abgesetzte Öl wiederholt mit dem Mark verbindet. Das Schlagobers mit dem Haselnussmark zum Kochen bringen, dann leicht auskühlen. Die flüssige Kochschokolade mit der Haselnusssahne und den gehackten Haselnusskernen durchrühren. Mit Whiskeylikör würzen. Die Menge ein kleines bisschen auskühlen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 befüllen und bis knapp unter den Rand in die Sternschalen spritzen. Dann 2 Stunden abgekühlt stellen.

Zum Verschliessen der Sternschalen den Nougat im heissen Wasserbad zerrinnen lassen und wiederholt auskühlen. Den noch flüssigen Nougat mittelseiner Palette auf der Füllung glattstreichen. Die Sterne auf der Stelle, derweil der Nougat noch nicht fest geworden ist, vorsichtig aus der Plastikpraegung nehmen und auf Pergamtenpapier legen. Jetzt abgekühlt stellen, bis der Nougat fest geworden ist.

Die Haselnuss-Kuchenglasur erwärmen. Die Nusssterne der Reihe nach in die Glasur tauchen. Mit einer Pralinengabel aus der Glasur heben, am Gefässrand abstreifen und abrinnen. Die Sterne auf ein Backblech mit Pergamtenpapier setzen und etwa 1 Stunde abgekühlt stellen. Die weisse Kochschokolade temperieren (siehe Kasten Seite 72), in ein Papiertütchen befüllen, die Spitze klein schneiden und die Nusssterne damit verzieren. Die Haselnusssterne zwischen Lagen von Pergamentpapier in eine Blechdose schichten und abgekühlt lagern. Sie halten sich 3-4 Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Haselnusssterne

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 02.12.2015 um 07:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. liss4
    liss4 kommentierte am 18.11.2014 um 22:42 Uhr

    lecker!

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 19.11.2013 um 08:07 Uhr

    kommt dieses Jahr áuf den Keksteller

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche