Haselnussstaebchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 65

  • 12.5 dag Haselnüsse
  • 12.5 dag Butter
  • 12.5 dag Zucker
  • 12.5 dag Mehl

Eine Plätzchensorte ohne Ei! Ähnlich wie Vanillekipferl werden sie außergewöhnlich mürbe! Die Haselnüsse auf einem Backblech auslegen und bei 250° Celsius im Backofen 150 mmin braten. Auf ein Küchenkrepp schütten und ausführlich rubbeln, damit sich die Haut ablöst. Die Nüsse anschliessend im Zerhacker fein hacken.

Die kalte Butter würfelig kleinschneiden, schnell mit Zucker, geriebenen Mehl und Haselnüssen vermengen. Nicht zu lange durchkneten, damit die Butter durch die Hitze der Hände nicht zu sehr aufweicht.

Den Teig zu einer Rolle arrangieren und - in einem Tiefkühlbeutel verpackt eine Stunde abgekühlt stellen. Die Rolle anschliessend fingerdick auswellen, bleistiftdicke Stäbchen ausschneiden und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Sollten sie dazu zu warm und weich geworden sein, von Neuem für 120 Minuten abgekühlt stellen. Erst anschliessend die Stäbchen bei 150 °C ca. 25 min schonend backen.

Die Stäbchen ein klein bisschen auskühlen, je halb in Schokoglasur tauchen (siehe Rezept Schokoladenkuchen). Auf ein Kuchengitter legen und abtrocknen.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Haselnussstaebchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte