Haselnussmakronen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 45

  • 400 g Haselnusskerne
  • 6 Eiklar (ca. 1/4l)
  • 400 g Zucker
  • 2 Vanilleschoten (Mark davon)
  • 1 Zitrone; (1TL geriebene Schale davon)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Kakaopulver

Ausserdem:

  • 45 Backoblaten
  • 150 g Kuchenglasur
  • 200 g Kochschokolade

Die Haselnusskerne auf eienm Blech gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gasherd: Stufe 3, Umluftherd: 175 °C ) auf der mittleren Leiste 6-9 min rösten. Die Kerne in ein Sieb schütten, auskühlen, die Häutchen abraspeln.

350g Haselnusskerne durch die Mandelmühle drehen. Die übrigen Nüsse zur Seite stellen.

Die gemahlenen Zucker, Nüsse, Eiweisse, Salz, Vanillemark, Zitronenschale, Mehl und Kakaopulver in einen möglichst breiten Kochtopf Form.

Bei mittlerer Hitze 10-12 Min. erhitzen, aber nicht machen. Ständig mit einem Holzspatel umrühren. Die Menge 15-20 Min. abkühlen. Die Oblaten im Abstand von 3-4cm auf dem Blech gleichmäßig verteilen. Die Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit mittelgrosser Lochtülle (Nr.6) befüllen und in die Mitte der Oblate ein Häufchen spritzen. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten backen.

Danach die Makronen auf dem Backblech abkühlen. In der Zwischenzeit Kuchenglasur und Kochschokolade zerkleinern und im warmen Wasserbad zerrinnen lassen. Die Makronen zur Hälfte in die Schokoladenmischung tauchen, am Gefässrand abstreifen, auf Pergamentpapier legen. Bevor die Schoko fest wird, je eine gesamte Haselnuss in die Mitte setzen.

Backzeit: in etwa 20 min

Elektroherd: 150-175 Grad

Gasherd: Stufe 1-2 Umluftherd: 130-150 Grad

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Haselnussmakronen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche