Haselnussauflauf mit Trauben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Haselnussauflauf:

  • 7 EL Kronenöl Spezial (mit feinem Buttergeschmack)
  • 70 g Staubzucker
  • 3 Stück Eidotter
  • Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Toastbrot (etwa 2 Scheiben)
  • 1/8 l Milch
  • 3 Stück Eiklar
  • etwas Kristallzucker
  • 70 g Haselnüsse (Mohn oder Mandeln)
  • 15 g Weißbrotbrösel

Süßweinschaum:

  • 4 Stück Eidotter
  • 1/8 l Süßwein
  • Zucker (nach Belieben)

Traubenragout:

  • 400 g Trauben
  • 1/8 l Weißwein
  • etwas Speisestärke

Außerdem:

  • 4 Stück Savarinformen (oder Auflaufformen)
Sponsored by Kronenöl Backbuch

Für den Haselnussauflauf mit Trauben zunächst Eidotter, Kronenöl Spezial mit feinem Buttergeschmack, Staubzucker und Aroma schaumig schlagen. Toastbrot in Milch erweichen, ausdrücken und passieren. Eiklar mit etwas Kristallzucker zu Schnee schlagen. Die Kronenöl Spezial-Dotter-Masse mit dem vorbereiteten Toastbrot vermischen, anschließend die Nüsse, Die Brösel und den Schnee abwechselnd unter die Masse heben. Die Formen mit Kronenöl Spezial ausfetten und auszuckern. Bei 180-200 °C etwa 20-25 Minuten backen.

Für den Süßweinschaum alle Zutaten in eine Schüssel geben und über Dampf Schaumig aufschlagen.

Für das Ragout etwa 200 g kernlose oder entkernte Trauben mit Weißwein aufkochen, mixen und passieren. Maizena in etwas Wein abrühren und das Ragout damit binden. Anschließend überkühlen lassen. Die übrigen Trauben halbieren und unterheben.

Haselnussauflauf stürzen, mit dem Süßweinschaum umgießen und mit dem Traubenragout servieren.

Tipp

Sollten Sie keine Auflaufformen zur Hand haben, können Sie die Haselnussmasse für den Haselnussauflauf mit Trauben auch auf ein Blech streichen und nach dem Backen rund ausstechen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Haselnussauflauf mit Trauben

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 09.09.2015 um 14:40 Uhr

    köstlich !

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 08.09.2015 um 10:38 Uhr

    ein Gaumenschmaus !

    Antworten
  3. Leila
    Leila kommentierte am 23.08.2015 um 12:53 Uhr

    Eine feine Kombi, total nach unserem Geschmack !

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 12.08.2015 um 19:11 Uhr

    Herrlich.

    Antworten
  5. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 14.07.2015 um 09:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche