Haselnuss-Küsse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 3 Eiklar (Klasse M)
  • Salz
  • 80 g Zucker (fein)
  • 200 g Haselnusskerne
  • 40 g Haselnusskerne
  • 150 g Kochschokolade (zartbitter)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Eiklar und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Mixers halb steif aufschlagen. nach und nach den Zucker ein rieseln und so lange weiterschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat und der Schnee kremig-fest ist.

2. Gemahlene Haselnüsse hinzfügen und vorsichtig mit einem Teigschaber unterziehen. Menge in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle einfüllen. Auf 2 mit Pergamtenpapier belegte Bleche je 25 Tupfen (2 bis 2 1/2 cm hoch, 2 cm dick) spritzen. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Schiene von unten bei 170 °C (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 15 min backen. Abkühlen.

3. In der Zwischenzeit die gehackten Haselnüsse in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Kochschokolade klein hacken, in einen kleinen Kessel Form und im lauwarmen Wasserbad zerrinnen lassen.

4. Die abgekühlten Haselnusskuesse mit der gewölbten Seite in die Kochschokolade tauchen, ein klein bisschen abrinnen und mit der Unterseite auf ein Kuchengitter (oder Pergamtenpapier) setzen. Mit den gerösteten Haselnüssen überstreuen und abtrocknen.

5. Zwischen Lagen von Pergamtenpapier in eine Blechdose schichten. Kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich 3-4 Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Haselnuss-Küsse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche