Haselnuss-Creme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Haselnüsse (ganz)
  • 3 Blatt Gelatine
  • 125 ml Milch
  • 3 Dotter
  • 50 g Staubzucker
  • 2 Eiklar
  • 250 ml Schlagobers
  • 4 Moccabohnen
  • 2 Kirschen (kandiert)
  • 1 Vanilleschote (Mark)

Für die Haselnuss-Creme die Haselnüsse in einer Pfanne so lange rösten, bis die Haut platzt und die Nüsse braun werden. Anschließend in ein Tuch geben und reiben, bis die gesamte Haut abgelöst ist. Nun die nackten Nüsse reiben.

Gelatine im kalten Wasser einweichen und die Milch mit Vanillemark zum Kochen bringen. Die Eidotter mit dem Staubzucker schaumig schlagen und langsam die Milch zugießen. Nun im heißen Wasserbad so lange rühren, bis die Mass dick wird.

Jetzt erst die Gelatine ausdrücken, mit einem Esslöffel Wasser bei schwacher Hitze auflösen und unter die Creme rühren. Abkühlen lassen und die geriebenen Haselnüsse unterheben (1 EL Nüsse zurückbehalten).

Anschließend das Eiklar und das Schlagobers steif schlagen.

Wenn die Creme zu gelieren anfängt, das steif geschlagene Eiklar und Schlagobers unterheben (ewas Obers zum Verzieren zuückbehalten).

Die Haselnuss-Creme in 4 Gläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Servieren mit Oberstupfen, Haselnüssen, Moccabohnen und halbierten Kirschen garnieren.

Tipp

Die kandierten Kirschen können natürlich beliebig ersetzt werden. Auch frische Erdbeeren, Himbeeren oder Ribisel schmecken köstlich zur Haselnuss-Creme.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Haselnuss-Creme

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 25.12.2014 um 04:02 Uhr

    herrlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche