Hase mit Paradeisersauce und Bandnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ganzer Hase (in küchenfertige Stückchen vorbereitet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 100 g Luftgetrockneter Bauchspeck; (circa)
  • 1 Karotten (würfelig geschnitten); bis zweifache Masse
  • Fruchtfleisch von 3-4 Paradeiser
  • Thymian
  • Muskat
  • 375 ml Rotwein (circa)
  • 0.25 Obers
  • 500 ml Rindsuppe (circa)
  • Olivenöl

Beilage:

  • 500 g Tricolore-Bandnudeln
  • 300 g Bohnenschoten

Zwiebeln von der Schale befreien, würfelig schneiden. Paprika von dem Kerngehäuse befreien, abschneiden. Speck würfelig schneiden Hasenteile mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. Zwiebeln im Bratenrückstand goldgelb rösten. Speck dazugeben und mitrösten. Karotten, Paprika und Paradeiser dazugeben, kurz mitschwitzen. Mit Suppe aufgiessen, Fleisch dazugeben und ein paar Zeit auf kleiner Flamme sieden. Als nächstes Rotwein, Obers und Thymian dazugeben, weitere 20 min auf kleiner Flamme sieden. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Die Enden der Bohnenschoten kappen, in Salzwasser blanchieren. Bandnudeln in Salzwasser al dente machen. Hase mit Sauce, Bohnenschoten und

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hase mit Paradeisersauce und Bandnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte