Harzer Knueste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Neue Erdäpfeln mittelgrosse, ovale
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Kümmel
  • Pfeffer

Zu diesem leckeren 'Harzer Knuesten', die zum Teil ebenso unter dem Namen 'Kartoffelscheiben' bekannt sind, gibt es regional unterschiedliche Variationen.

So werden die Erdäpfeln statt mit Öl auch schon mal mit Gänseschmalz bestrichen beziehungsweise mit dünnen Räucherspeckscheiben belegt. Auch ein Belag von Thüringer Mett mit Zwiebelringen ist üblich. Dazu gibt es dann allerdings statt Topfen einen grünen Blattsalat als Zugabe.

Die Erdäpfeln ausführlich abspülen und abbürsten, aber nicht von der Schale befreien.

Abtropfen und der Länge nach halbieren. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein leicht eingefettetes Blech setzen, die Schnittflächen mit Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel überstreuen.

Bei 225 °C (Umluft: 180 °C ) ungefähr 30-40 Min. - jeweils nach Dicke der Erdäpfeln - backen.

Heiss zu einem angemachten Kräuterquark zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Harzer Knueste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche