Harira - Nordafrikanische Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 lg Zwiebel (gehackt)
  • 1200 ml Gemüsefond
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Gelbwurz
  • 1 EL Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 Karotten (gewürfelt)
  • 2 Selleriestangen (gewürfelt)
  • 400 g Faschierte Paradeiser. a.d. Dose
  • 450 g Mehligkochende Erdäpfeln
  • 5 Safranfäden
  • 400 g Erbsen, a.d. Dose
  • 2 EL Koriander
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Die Zwiebel mit 300 ml Gemüsefond in einen großen Kochtopf Form und ca. 10 Min. leicht leicht wallen.

In der Zwischenzeit Ingwer, Gelbwurz, Zimt, Cayennepfeffer und 2 El Fond zu einer Paste rühren. Mit den Karotten, dem Sellerie und dem übrigen Fond in die Zwiebelmischung untermengen.

Die Mischung aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei milder Hitze 5 min auf kleiner Flamme sieden.

Paradeiser und Erdäpfeln hinzufügen und bei geschlossenem Deckel 20 min leicht wallen.

Koriander, Erbsen, Safran und Saft einer Zitrone unterziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Harira - Nordafrikanische Kartoffelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche