Hara Shorva

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 110 g Erdäpfeln
  • 75 g Zwiebeln abgeschält grob gehackt
  • 1250 ml Entfettete Hühnersuppe
  • 1 Gut 2cm-Stück Ingwer abgeschält
  • 0.5 Teeloef. Koriander gemahlen
  • 2 Teeloef. Kreuzkümmel gemahlen
  • 5 Esslöf. Grünes Kraut von Koriander, Kerbel o.
  • Petersilie (gehackt)
  • 0.5 Scharfe rote Chilischote oder evtl.
  • 1 Chilischote
  • 275 g Gepalte Erbsen oder evtl. aufgetaute TKerbsen
  • 0.75 Teeloef. Salz nach Wahl
  • 1 Esslöf. Saft einer Zitrone
  • 0.5 Teeloef. Kreuzkümmel geröstet und gemahlen
  • 150 ml Doppelrahm

Zum Garnieren:

  • Grünes Kraut von Koriander, Kerbel o
  • Petersilie (gehackt)

Diese Suppe ist sättigend und wird mit einem kleinen Dessertschalen Langkornreis an der Seite gereicht.

Die Erdäpfeln abschälen, in grobe Julienne schneiden und mit Zwiebeln, Ingwer, dem gemahlenen Koriander und Kreuzkümmel in der Hühnersuppe in einem hohen Suppentopf aufwallen lassen. Die Suppe bedeckt bei kleiner Temperatur dreissig min leicht wallen.

Ingwer entfernen. Das frische grüne Kraut, die Chilischote, die Salz, Saft einer Zitrone, Erbsen und den gemahlenen gerösteten Kreuzkümmel hinzufügen und noch mal aufwallen lassen. Zwei bzw. drei Min. auf kleiner Flamme sieden bzw. bis die Erbsen weich sind. Die Suppe von dem Feuer nehmen und auskühlen.

Die Suppe zermusen, in einen Kochtopf befüllen und mit Doppelrahm mischen. Erneut auf kleiner Temperatur zum leicht wallen bringen, aber nicht mehr aufwallen lassen. In kleinen Schalen mit gehackten grünen Kräutern garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hara Shorva

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche