Hanserlkoch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 ml Milch
  • 150 g Mehl (glatt)
  • 2 EL Butter
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Anis (nach Belieben)
  • 2 EL Kristallzucker
  • Prise Salz
  • Haselnüsse (evtl., gerieben oder gehackt)
  • Butter (braun, zum Übergießen)
  • Zimt-Zucker (zum Bestreuen)

Etwa 500 ml Milch mit Salz, Butter, Zimt, Vanille- und Kristallzucker sowie Zitronenschale und nach Belieben auch Anis aufkochen. Restliche Milch mit Mehl verrühren und unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel in die heiße Milch einmengen. Einige Minuten zu einem dicken Koch bzw. Brei verkochen. Auf vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit brauner Butter begießen, mit Zimt-Zucker bestreuen und servieren. Oder das Hanserlkoch erkalten lassen, stürzen und mit Haselnüssen bestreut servieren.

Tipp

Diese Festtagsspeise ist als Süßes Milchkoch oder Gesulzte Milch auch in anderen Gebieten der Obersteiermark bekannt und - allerdings ohne Zimt, Vanillezucker, Zitrone - mit sehr wenigen Haselnüssen und meist ohne Zucker im ganzen Land verbreitet. Eine ebenfalls recht populäre Variante besteht darin, das Hanserlkoch mit Rosinen oder anderem Dörrobst sowie mit Birnen oder Kirschen und reichlich frischem Rahm zu verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Hanserlkoch

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 21.11.2015 um 09:38 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 13.05.2015 um 16:02 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche