Hannover-Burger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 9 Scheiben Hannover-Brot; Roggenmischbrot
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 75 g Kukuruz; a.d. Dose
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 EL Küchenkräuter (gemischt)
  • 1 EL Majo
  • 3 EL Paradeismark
  • 15 g Butter
  • Eissalat
  • Salz
  • Pfeffer

1 Scheibe Brot von der Rinde befreien und sehr fein zerkrümeln. Die Zwiebel von der Schale befreien und ganz klein hacken. Rindergehacktes mit dem Brot, den Zwiebelwürfeln, dem Ei und den Kräutern vermengen. Die Maiskörner untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Als nächstes vier sehr flache Fleischlaibchen formen und in der sehr heissen Butter von beiden Seiten braun rösten. Den Eissalat in zarte Streifen schneiden. Jeweils eine Brotscheibe mit Majo bestreichen, eine Fleischlaibchen mit Salatstreifen darauflegen und mit einer zweiten, mit Paradeismark bestrichenen Brotscheibe bedecken.

Jörg Weinkauf

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hannover-Burger

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche