Handgewutzelte Grießnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 120 g Weizengrieß
  • 6 Eidotter
  • 6 Eiklar
  • 40 g Kristallzucker
  • 200 g Weißbrotwürfel (klein geschnitten)
  • 1/2 Pkt. Vanillezucker
  • Zitronensaft
  • Prise Salz
  • Butter (für die Butterbrösel)
  • Brösel (für die Butterbrösel)
  • Zucker (für die Butterbrösel)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für handgewutzelte Grießnudeln Milch mit Butter und einer Prise Salz aufkochen lassen. Dann den Grieß unter ständigem Rühren einmengen und so lange rühren, bis sich der Teig vom Topf löst. Vom Feuer nehmen, etwas überkühlen lassen und nach und nach die Eidotter einrühren.

Eiklar mit Kristallzucker steif schlagen und abwechselnd mit den Weißbrotwürfeln einarbeiten. Mit Vanillezucker und Zitronensaft aromatisieren. Aus dem Teig kleinere oder größere Nudeln formen, in siedendes Wasser einlegen und je nach Größe 6-10 Minuten kochen.

Herausheben und abtropfen lassen. In einer Pfanne ausreichend Butter schmelzen, Brösel und Zucker zugeben und knusprig rösten. Grießnudeln darin wälzen und vor dem Servieren mit Staubzucker anzuckern.

Tipp

Die Butterbrösel schmecken noch raffinierter, wenn man sie mit gemahlenem Mohn und/oder Zimt verfeinert.
GARNITUREMPFEHLUNG: Holler-Zwetschken-Koch

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Handgewutzelte Grießnudeln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 11.04.2016 um 16:50 Uhr

    Die "GARNITUREMPFEHLUNG: Holler-Zwetschken-Koch" wünscht sich einen Link der nicht ins Leere führt!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 12.04.2016 um 12:03 Uhr

      Liebe Illa, danke für den Hinweis! Wir haben den link inzwischen repariert! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche