Handgemachte Ziegenricotta-Tortelloni in Salbeibutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 75 g Mehl
  • 125 g Hartweizengriess
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Nudelgriess zum Ausrollen

Füllung:

  • 500 g Blattspinat; geputzt und gewaschen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Ziegenricotta oder evtl. Ziegenquark
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sud:

  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 125 g Butter
  • 4 Salbeiblätter
  • 4 EL Saubohnenkerne; vorgekocht
  • 8 Getrocknete Ofentomatenfilets; in Streifchen geschnitten
  • Parmesanhobel nach Lust und Laune
  • Pfeffer & feines Meersalz aus der Mühle

Für den Nudelteig alle Ingredienzien miteinander zusammenkneten und in Frischhaltefolie wenigstens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. H Für die Füllung den Blattspinat mit der Knoblauchzehe in heissem Olivenöl durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Den Ziegenricotta in einem Leinentuch mind. 2 Stunden abhängen, damit er nicht mehr zuviel Wasser beinhaltet. Die Knoblauchzehe aus dem Spinat heraus nehmen und diesen in einem Geschirrhangl herzhaft auspressen. Den trockenen Spinat grob hacken und in einer Backschüssel mit dem Ziegenricotta, dem Eidotter und geriebenem Parmesan durchrühren.

Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. H Für den Bratensud die Geflügelbrühe zum Kochen bringen, die kalte Butter in Würfel schneiden und nach und nach untermengen. Die Hälfte der Salbeiblätter mitköcheln und später nochmal heraus nehmen. Die übrigen Salbeiblätter in Streifchen schneiden und mit den Saubohnenkernen und Tomatenfilets in den Bratensud Form. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Zur Fertigstellung den Nudelteig dünn mittelseiner Nudelmaschine auswalken und in Kreise von 8-10 cm ø ausschneiden.

Jeweils einen TL Ricottafüllung in die Mitte Form, die Ränder mit Eiklar bepinseln und die Kreise halbmondförmig gemeinsam falten. Die Spitze umklappen und die zwei Enden vorne gemeinsam kleben. Einen großen Kochtopf mit Wasser aufwallen lassen, mit grobem Meersalz nachwürzen, die Ziegenricottatortelloni hinein Form und zirka 5 min ziehen. Das Wasser sollte jetzt nicht mehr machen. Den Salbeisud erhitzen, die Tortelloni hinein Form und auf warmen, tiefen Tellern anrichten. Nach Belieben mit Parmesanhobeln überstreuen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Handgemachte Ziegenricotta-Tortelloni in Salbeibutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche