Hammel-Feuertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1200 g Schöpserne mit Haut
  • 1 Pk. Glasnudeln
  • 2 Blöcke gefrorener Tofu
  • 3 Petersilie
  • 7 Tasse Suppenbrühe
  • 2 EL Speck
  • 2 EL Öl
  • 1 Chinakohl

Ausserdem:

  • 1 Feuertopf; ähnlich wie Fonduetopf

G E W Ue R Z E -1:

  • 2 Jungzwiebel
  • 1 sm Stück Ingwer

G E W Ue R Z E -2:

  • 2 Jungzwiebel
  • 1 sm Ingwer
  • 0.5 Karotte
  • 8 Knoblauchzehen
  • 16 Chin. weisser Rettich
  • 4 Sternanis
  • 1 sm Stück Zimtstange
  • 0.25 Reiswein

G E W Ue R Z E -3:

  • 1 EL Knoblauch
  • 0.5 Teelöffel Chilischoten

G E W Ue R Z E -4:

  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Sojasauce
  • 0.25 Teelöffel Brauner Pfeffer

1. Glasnudeln einweichen. Tofu in 0, 5 cm dicke Scheibchen schneiden.

Kohl in Stückchen zerteilen. Frühlingszwiebeln und Ingwer zerdrücken. Knoblauch von der Schale befreien. Karotte und weissen Rettich stückeln.

2. Eine alte Bratpfanne stark erhitzen. Das Schöpserne mit der Haut nach unten einfüllen und 2 Min. rösten, bis die Haut schwarz geworden ist.

3. Das Schöpserne in einem Kochtopf mit kochend heissem Wasser überdecken. Gewürze; 1) dazugeben und 2 Min. auf kleiner Flamme sieden. Fleisch herausnehmen, schwarze Teile abkratzen. Kalt abschrecken.

4. 2 El Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Gewürze; 2) dazugeben, kurz anbraten, das Fleisch einfüllen mit so viel Wasser, dass es das Fleisch um 3 cm übersteigt. aufwallen lassen und zwei Std. Köcheln. Das Fleisch herausnehmen und auskühlen. Die Gewürze wegwerfen, die klare Suppe jedoch behalten.

5. Das Fleisch in 5 x 2 x 1 cm große Scheibchen schneiden. In einer Suppenschüssel mit der Haut nach unten anrichten und mit der klare Suppe überdecken.

6. 2 El Speck in einer Bratpfanne erhitzen, die Gewürze; 3) dazugeben und kurz unter ständigem Rühren garen. Den Tofu, die Hälfte des Kohls, die klare Suppe und die Gewürze; 4) dazugeben. Aufwallen lassen und in den Feuertopf Form. Das Schöpserne darauf legen und die klare Suppe darübergiessen.

7. Die Glasnudeln, den übrigen Kohl und Petersilie auf einer Platte anrichten und ganz nach Lust und Laune, derweil des Essens zufügen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hammel-Feuertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche