Hamburger spezial

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Zucchetti
  • 1 Peperoncino; italienische Pfefferschote
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 600 g Rindfleisch (gehackt)
  • 2 Eidotter
  • 50 g Gruyère (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 200 g Specktranchen
  • Butterschmalz

Belag:

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 100 g Gruyère (gerieben)
  • 3 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Den Zucchetti ungeschält sehr klein würfelig schneiden. Den Peperoncino in Längsrichtung halbieren, entkernen und ebenfalls klein würfelig schneiden. Petersilie, Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Alle diese Ingredienzien in der Butter drei bis vier min weichdünsten. In eine geeignete Schüssel Form und auskühlen.

Rindfleisch, Eidotter und Greyerzer beigeben. Die Menge pikant mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Menge kleine Hamburger (3 jeweils serving) formen und auf der Schmalseite mit jeweils 1 Specktranche umlegen. Mit Küchenschnur binden.

Die Hamburger entweder in dem heißen Butterschmalz bzw. auf dem Bratrost nicht zu nahe an der Glut derweil acht bis zehn min rösten.

In der Zwischenzeit für den Belag die Küchenkräuter klein hacken. Mit dem Greyerzer und dem Frischrahmmischen; die Paste soll sehr dick sein. Mit Salz und Pfeffer würzen. Am Schluss auf den Hamburgern gleichmäßig verteilen und kurz leicht zerrinnen lassen. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hamburger spezial

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche