Hamburger Sauce mit Birnen, Bohnen und Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Speck (geräuchert)
  • 1 sm Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 Erdapfel (mehlig)
  • 200 g Bohnen (fein)
  • 3 Bohnenkraut (Stengel)
  • 2 Birnen, beinahe weich
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 400 g Nudelkloesschen

Den Speck in feine Würfel schneiden, die Zwiebel hacken. Beides gemeinsam in der Butter in einem nicht zu großen Kochtopf gemächlich erhitzen, bis der Speck auslässt und die Zwiebelwürfel zu rösten beginnen. Unterdessen die Erdapfel abschälen und in Würfel schneiden. Wenn die Zwiebeln golden sind, die Kartoffelstücke hinzfügen und mit Wasser auffüllen, bis die Kartoffelwürfel knapp bedeckt sind. Weich machen und zerdrücken, so dass sie die Flüssigkeit sämig binden.

Die Bohnenschoten entspitzen und diagonal in ein klein bisschen 3 cm lange Stückchen schneiden. Mit 2 Stengeln Bohnenkraut in blubbernd kochend heissem Salzwasser knackig gar machen. Abgiessen, abgekühlt abschrecken und abrinnen.

Die Birnen von der Schale befreien und würfelig schneiden. Zusammen mit den Bohnen in die Specksauce Form und einrühren. Alles nur heiß werden, herzhaft mit Pfeffer würzen, vorsichtig mit Salz nachwürzen und nach Wunsch mit Muskatnuss aromatisieren. Mit den in der Zwischenzeit fertig gekochten Nudeln mischen und mit den übrigen abgezupften Bohnenkrautblättchen überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hamburger Sauce mit Birnen, Bohnen und Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche