Hamburger mit Coleslaw - Weisskohlsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hamburger::

  • 4 Hamburgerbuns
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Fleischtomaten
  • 8 Blatt Eisbergsalat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Gewürzgurken
  • Ketchup (ohne Konservierungsstoffe)
  • Majo

Coleslaw::

  • 1 sm Weisskohl (ca. 1kg)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Ei (ganz)
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • 200 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (circa)
  • 1 EL Ketchup (ohne Konservierungsstoffe)

Das Rindergehacktes ausführlich mit dem Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer zusammenkneten, das Ganze eine halbe Stunde lang ziehen, dann von Neuem mit Salz und Pfeffer pikant nachwürzen. Die Gemüsezwiebel enthäuten, der Länge nach halbieren und diagonal in sehr schmale Scheibchen schneiden, die Gurken und die Paradeiser (erst halbieren, Stiel entfernen) ebenfalls in sehr schmale Scheibchen schneiden. Die Blätter von dem Eisbergsalat zupfen und in breite Streifchen schneiden, alles zusammen getrennt in Backschüsseln befüllen.

Die Buns halbieren und auf der Schnittseite in einer Bratpfanne mit ein klein bisschen Butter kross anbraten. Aus dem Faschiertes vier schmale runde Fladen formen, die dem Durchmesser der Buns entsprechen.

Tomatenketchup und Majo aus dem Kühlsachrank nehmen, damit sie sich auf Raumtemperatur erwärmen können. Später die Hamburger in maximal 5 Min. auf beiden Seiten kross rösten und je auf die untere Hälfte eines Buns und auf einem Teller (mit der oberen Hälfte daneben) zu Tisch bringen.

Die Hamburger kann dann jeder nach seinen Vorlieben zusammenstellen, abdecken und reinbeissen.

Coleslaw (Weisskohlsalat): Den Weisskohl reinigen, vierteln und den Stiel entfernen, dann die Viertel von Neuem halbieren und den Kohl mit dem Gemüsehobel diagonal in schmale Streifchen hobeln. Die Zwiebel von der Schale befreien, vierteln und diagonal in sehr schmale Streifchen schneiden, Kohl und Zwiebel ausführlich mischen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, zirka eine halbe Stunde ziehen, vielleicht ausgetretenen Saft abgie-ssen.

Für die Majo (alle Ingredienzien müssen die gleiche Hitze haben) mit einem Handrührgerät das Ei, die Eidotter sowie den Senf gemeinsam mit ein paar Tropfen Saft einer Zitrone, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer durchrühren. Danach unter durchgehendem Rühren zu Beginn tropfenweise und dann in einem dünnen Strahl das Öl dazugeben bis es aufgebraucht ist und sich eine dickliche Emulsion bildet, zum Schluss den Tomatenketchup hinzufügen und von Neuem alles zusammen nachwürzen.

Die Majo mit dem Weisskohl mischen, 10 Min. durchziehen und zu den Hamburgern zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hamburger mit Coleslaw - Weisskohlsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche