Hamburger Aalsuppe auf andere Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 kg Räucheraal
  • 200 cl Fischfond
  • 1 sm gelbe Rübe
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 6 Dörrzwetschken
  • Salz, Pfeffer, Lorbeer
  • Zitronenwasser

Den Aal filetieren und in 8 gleichgrosse Stückchen portionieren. Den Fischfond mit den Aalgräten ansetzen und auf mittlerer Flamme auf 1 L verkleinern.

Danach passieren, abgekühlt stellen und entfetten. Die Grünzeug abspülen, reinigen in Rauten kleinschneiden und abwällen. Den Apfel als dito die Birne achteln und mondförmig kleinschneiden. Um eine Bräunung der Stückchen zu vermeiden sie in das Zitronenwasser setzen. Die Dörrzwetschken halbieren. Die Fleischbrühe heiß machen, mit den Gewürzen würzen und mit der warmen Einlage in einem tiefen Teller auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hamburger Aalsuppe auf andere Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche