Halloweensalat im Fledermausnest

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Spaghetti
  • 200 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Apfel
  • 1 Avocado
  • 8 Mozzarellakugeln
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Chilischote
  • 0.5 EL Ingwer (fein gewürfelt)
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 140 ml Apfelsaft
  • 4 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 EL Kapern
  • 4 EL Mango-Chutney
  • 1 Pk. Kresse
  • 1 Teelöffel Madras-Currypulver
  • 4 Minzekroenchen
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 50 min):

Spaghetti in leichtem Salzwasser al dente machen, abgekühlt ablaufen, abrinnen. Etwas Balsamessig, Apfelsaft und ein klein bisschen Olivenöl durchrühren, über die Spaghetti Form und leicht mit Salz und Pfeffer würzen - einmarinieren.

Vom Apfel sowie der Avocado mit einem Rundausstecher Kugeln ausstechen, von dem Kürbis Kugeln ausstechen und in leichtem Zuckerwasser al dente machen, abrinnen. Ingwer mit Kapern, Mango, Chili- Chutney, übrigen Apfelsaft, weissem Balsamessig, Olivenöl gut durchrühren, mit Madrascurry, ein wenig Pfeffer würzen und über die ausgestochenen Kugeln Form. Die halbierten Cherrytomaten und halbierte Mozzarellakugeln dazugeben, Kresse klein schneiden und hinzufügen, gut mischen und circa 120 Minuten einwirken.

Spaghetti in tiefem Teller mittig mit anrichten und mit Minzekroenchen garnieren.

Tip von dem Koch derweil der Sendung (Ergänzung der Erfasserin des Rezeptes): Wer keinen Rundausstecher hat, der kann alles zusammen ebenso einfach mit geschnittenen Quadraten machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Halloweensalat im Fledermausnest

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche