Halloumi mit bunter Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Halloumi (je 125 g, 2-3 cm dick)
  • 6 Grillpeperoni (grün, Pimientos Padron)
  • 4 Tomaten (getrocknet, in Olivenöl)
  • 75 g Tofu (geräuchert)
  • Salz
  • Pfeffer
  • einige Zitronenviertel (zum Beträufeln)
  • Öl (zum Bestreichen)

Für den Halloumi mit bunter Füllung zunächst Halloumi-Scheiben waschen und 30 Minuten in kaltes Wasser legen, um den Salzgeschmack zu mildern. Dann die Käsescheiben mit Küchenpapier gut trocken tupfen und von der Seite her eine Tasche einschneiden.

Grillpeperoni putzen, waschen und in ½ cm breite Streifen schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Den Tofu ebenfalls in feine Streifen schneiden. Alles mischen, etwas Olivenöl von den getrockneten Tomaten dazugeben und die Füllung mit wenig Salz und Pfeffer würzen (der Halloumi ist schon sehr salzig).

Peperoni-Tofu-Mischung in die Taschen der Käsescheiben füllen. Die Öffnungen fest zudrücken und mit schräg eingesteckten Zahnstochern verschließen. Gut einölen.

Den Grill anheizen. Grillrost heiß werden lassen, gut ölen. Den gefüllten Halloumi auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze pro Seite 5 Minuten grillen, bis die Scheiben schön gebräunt sind.

Halloumi mit bunter Füllung sofort mit Zitronenvierteln zum Beträufeln servieren.

Tipp

Eine andere Variante des Halloumi mit bunter Füllung ist ein gegrillter Halloumi-Salat.

Dafür Halloumi in daumendicke Streifen schneiden, 30 Minuten wässern. 4 EL Limettensaft und 1 TL Bio-Limettenschale mit 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Blättchen von 2 Stängeln Minze fein schneiden und unterrühren. Halloumi-Streifen bei mittlerer Hitze rundherum ca. 10 Minuten grillen, dann auf dünnen Gurkenscheiben anrichten und mit der Sauce übergießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
25 18 8

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Halloumi mit bunter Füllung

  1. Syffl
    Syffl kommentierte am 30.05.2016 um 13:06 Uhr

    Danke für die Idee Halloumi zu füllen. Weil wir aber 1. Tofu nicht so mögen und 2. ich nicht viel schnippeln wollte, hab ich die Taschen einfach mit (fertigem) Pesto gefüllt. Die Hälfte mit Bärlauch-Pesto, die andere Hälfte mit Pesto Rosso (mit getrockneten Paradeisern). War sehr genial und in meinem Fall super schnell vorbereitet!

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 22.05.2016 um 18:05 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu wäre eine Idee.

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 21.05.2016 um 22:39 Uhr

    Danke, es war sehr gut. In die Füllung haben wir noch Thymian gegeben

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 06.05.2016 um 12:48 Uhr

    Haben bis jetzt immer nur Halloumi ohne Füllung gegrillt, werde das am Sonntag ausprobieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche