Halbgefrorenes mit Weichseln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 - 6 Portionen:

  • 6 Eidotter
  • 6 EL Staubzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 500 g Sahnequark
  • 2.5 EL Kirschwasser
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Glas Schattenmorellen (600 g Ew.)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

1. Eidotter mit Staubzucker, Vanillezucker und 2 El. Warmem Wasser cremig rühren (Mixer). Topfen in einem Geschirrhangl gut auspressen und gemeinsam mit dem Kirschwasser darunterrühren.

2. Das Schlagobers steif aufschlagen und mit dem Quirl locker unter den Topfen ziehen. In eine geben befüllen und für gut 3 Stunden in das Gefrierfach stellen. Zwischendurch ein paarmal verrühren.

3. Die Kirschen mit Flüssigkeit zum Kochen bringen. Maizena (Maisstärke) mit 3 El. Kaltem Wasser anrühren, zu den Kirschen Form und herzhaft zum Kochen bringen.

4. Kirschen abgekühlt stellen und zum Halbgefrorenen zu Tisch bringen. Gefrierzeit: 3 Stunden

Als Menüvorschlag:

Entrée: Endiviensalat mit geräucherter Forelle

Hauptspeise: Henderl mit Spinatfüllung

Nachspeise: Halbgefrorenes mit Weichseln

15 min

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Halbgefrorenes mit Weichseln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche