Halbes Henderl mit Sesamkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hähnchen::

  • 2 Maishähnchen, à 1 kg
  • 2 Eier
  • 6 EL Mehl
  • 50 g Panko
  • 1 Bund Rosmarin
  • 150 ml Teriyaki-Soße
  • Salz
  • Chilipfeffer

Sesamkartoffeln::

  • 300 g Erdapfel (festkochend)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 4 EL Sesamkörner (geröstet)
  • 100 ml Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 1 sm Salatgurke
  • 50 g Crème fraîche
  • 0.5 Zitrone
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Hühnchen:

Hühnchen herauslösen. Keulen in Salzwasser gar machen, folgend enthäuten und die Knochen entfernen. Mit Chilipfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen, durch die verquirlten Eier ziehen und mit Panko panieren. In einer Fritteuse kross backen. Die Brüste leicht plattieren und würzen, in einer Grillpfanne mit Rosmarin gardünsten und zum Schluss mit Teriyaki-Soße glacieren.

Sesamkartoffeln:

Die Erdäpfeln abschälen, in Würfel schneiden und blanchieren. In einer Bratpfanne rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie hacken. Sesamkörner und Petersilie und ein bisschen Sesamöl hinzfügen.

Sauce:

Den Saft der Zitrone ausdrücken. Gurke von der Schale befreien, entkernen und grob verquirlen.

Crème fraîche, Butter und Saft einer Zitrone hinzfügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Halbes Henderl mit Sesamkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche