Halber Zander an der Gräte mit Peporoni-Kartoffelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 Zander, am besten das letzte Stück
  • 8 Türkische Peporoni
  • 300 g Zwiebel
  • 5 Erdäpfeln (festkochend)
  • 500 ml Geflügelfond
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zitrone
  • Petersilie
  • Olivenöl

Den Zander von Schuppen befreien, von allen Seiten gut würzen und in einem Bräter von allen Seiten kurz anbraten. Den angebratenen Zander rausnehmen. Die Erdäpfeln und Zwiebeln abschälen und klein schneiden bzw. Hobeln. Die Peporoni von dem Kerngehäuse befreien und vierteln. Das Gemüse in den Bräter Form und mit ein klein bisschen Weisswein löschen. Den Zander auf das Gemüsebett setzen und bei 180 °C in den Herd schieben.

Nach 10 Min. ein kleines bisschen von dem Geflügelfond auf das Gemüse gießen und den Zander auf die andere Seite drehen. Nach weiteren 10 Min. im Herd müsste der Zander fertig sein, und es kann angerichtet werden. Den Fond von dem Gemüse mit ein kleines bisschen Öl und frischen Kräutern nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Halber Zander an der Gräte mit Peporoni-Kartoffelgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte