Halaszle von dem Zander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zanderfilets geschuppt
  • 3 sm Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Rindsuppe (mild)
  • 125 ml Obers
  • 3 EL Butter
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Prise Weisswein
  • 2 EL Sauerrahm
  • 100 g Stangenselerie
  • 400 g Bohnen
  • 100 g Porree
  • Salz
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1) Paprika spülen, halbieren und entkernen. Halben Paprika im Backofen bei starker Oberhitze braun werden lassen (240 °C ), in Eiswassser abschrecken, Haut abziehen, Paprika in Streifchen schneiden, restlichen Paprika abschneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe häuten, abschneiden.

2) In einer Bratpfanne Butter aufschäumen, Zwiebel anschwitzen, Paprika, Lorbeergewürz, Knoblauch beifügen, ohne Farbe nehmen zu, anschwitzen, mit Weisswein löschen, reduzieren. Mit Suppe aufgiessen und weich weichdünsten, Obers beifügen.

3) Im Standmixer zermusen, durch ein Sieb seien, aufwallen lassen, nachwürzen. Zanderfilets in 2 cm breite Stückchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. 4) Porree und Stangenselerie reinigen, in kochend heissem Wasser blanchieren, in Wasser mit ein klein bisschen Butter schwenken, mit Salz würzen. Fisch in der Paprikasauce gar ziehen. Übrige Ingredienzien (Stangenselerie, Bohnen, Porree) beifügen, pikant nachwürzen.

5) Fischgulasch in aufgeheizten Suppentellern anrichten, mit Paprikastreifen, Sauerrahm garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Halaszle von dem Zander

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche