Haggis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Schafsmagen; leer
  • 1 Schafsleber
  • 1 Schafsherz
  • 200 g Nierenfett; möglichst aus
  • Der Rinde
  • 0.75 Tasse Hafermehl
  • 3 Zwiebeln; fein gehaeckselt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 0.25 Teelöffel Chayenne
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 0.75 Tasse klare Suppe

Den Schafsmagen abspülen, überschüssige Hautlappen und Fett entfernen, mit Salz einreiben. Mehrere Stunden in Salzwasser einweichen.

Zwischenzeitlich die Leber sowie das Herz in kaltes Wasser legen und aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, abdecken, 30 Min. simmern. Das Herz kleinhacken und die Leber grob zerkleinern. Danach das Hafermehl unter Rühren in einer Bratpfanne goldgelb rösten.

Alle Ingredienzien vermengen und in den leeren Magen hineingeben. Der Magen darf nur zu 2/3 gefüllt werden, weil ihn sonst das sich ausdehnende Hafermehl sprengt. Die Luft genau herausdrücken und fest zunähen oder zubinden.

Den Magen im offenen Kochtopf wenigstens drei Stunden lang von Wasser bedeckt machen, dabei ständig Wasser nachfüllen. Wenn sich die Hülle aufbläht, mit einer Nadel einstechen.

Fäden entfernen und zu Tisch bringen. Dazu Rüben, Erdäpfelpüree und vor allem Whisky.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Haggis

  1. omami
    omami kommentierte am 15.05.2016 um 17:31 Uhr

    Dafüt ist viel Mut nötig.....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche