Hagebutten-Mousse mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Blatt Gelatine (weiss)
  • 1 Becher Marillen (800 g)
  • 1 Pk. Hagebuttenkonfitüre (450 g)
  • 3 Eidotter
  • 150 ml Schlagobers
  • Zimt zum Bestäuben

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Marillen abschütten, den Saft auffangen, ein Viertel l Saft mit der Hälfte der Hagebutten-Marmelade erwärmen, dabei umrühren.

Wenn die Marmelade flüssig wird, die Eidotter mit dem Quirl darunter geben. Im Wasserbad weiterschlagen und erhitzen, bis die Menge dicklich ist, aber nicht kocht. Vom Küchenherd nehmen, die ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen.

Die Mousse in eine ausreichend große Schüssel befüllen und abgekühlt stellen, bis sie beinahe geliert. Das Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. Kaltstellen und wenigstens 3 Stunden gelieren.

Restliche Marmelade im übrigen Saft zerrinnen lassen. Die Marillen in Spalten schneiden und in die Soße Form. Mit der Mousse anrichten, die Mousse mit Zimt bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hagebutten-Mousse mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte