Hafersalat mit Roquefortdressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 375 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 0.25 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Rosmarinnadeln
  • 150 g Hafer (Nackthafer)
  • 1 Salatgurke von zirka 500 g
  • 350 g Vollreife Mango
  • 50 g Roqüfortkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sherryessig
  • 4 EL Schlagobers
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Frisch feingeschnittener Dill
  • 2 EL Schnittlauch
  • 100 g Cashewnüsse bzw. Cashewnussbruch

Das Wasser mit dem Salz, dem Ingwer sowie dem Rosmarin zum Kochen bringen, die Haferkörner einstreuen und in 35 bis 50 Min. (jeweils nach Korngrösse) weich machen., auf einem Sieb abrinnen und ein klein bisschen auskühlen. In der Zwischenzeit die Gurke ausführlich abspülen, abtupfen und würfeln. Die Mango abschälen, von dem Stein befreien und das Fruchtfleisch würfeln. Den Käse in einem tiefen Teller mit einer Gabel zerdrücken und das Öl sowie den Essig darunterrühren. Das Schlagobers sowie den Pfeffer dazugeben und eine sämige Vinaigrette schlagen. Die Sauce und die frische Küchenkräuter unter die vorbereiteten Ingredienzien vermengen. Den Blattsalat zirka 10 Min. durchziehen. Die Cashewnüsse unter den fertigen Blattsalat vermengen. Dauer der Zubereitung: 50 min. Marinierzeit: 10 min.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hafersalat mit Roquefortdressing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche