Haferflocken-Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Haferflocken
  • 30 g Fett
  • Zwiebel
  • Petersilie
  • Schwammerln
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Semmelbrösel
  • 80 g Öl (zum Backen)

In kochendes Wasser gibt man ein Stücke Fett und die Haferflocken und lässt sie gemächlich 45 Min. unter öfterem Umrühren machen, bis die Menge ganz dick ist.

Wenn sie abgekühlt ist, mengt man das Ei, in Fett angeröstete, feingehackte Zwiebel und grüne Petersilie, Salz und ein kleines bisschen Pfeffer darunter. Davon sticht man mit einem Löffel große Nockerl aus, die man in Mehl wälzt, zu Laibchen (platte Scheibchen) formt, in Semmelbrösel oder evtl. Kartoffelgriess tunkt und aus heissem Öl bäckt.

Vorteilhafter und fettsparend ist es, wenn man diese Laibchen in eine mit Fett ausgestrichene Bratpfanne legt und im Rohr (Herd) bäckt.

Zur Geschmacksverbesserung fügt man grobgehackte Schwammerln hinzu, die man in den Zwiebeln anrösten lässt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Haferflocken-Laibchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte