Haferflocken-Käse-Waffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für ca. 8 grosse Herzwaffeln:

  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 150 g Mittelalter, feingeriebener Gouda
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Schmelzflocken
  • 100 g Haferflocken (kernig)
  • l Milch
  • 1 Bund Schnittlauch

Kids lieben Waffeln: Das Zusehen, der Wohlgeruch ist schon der halbe Ess-Spass. Anschließend, in der süssen Saison, sollten Sie es einmal mit salzigen Waffeln versuchen. Da sie sehr nahrhaft sind, können sie auch das Abendbrot ersetzen. Für Kids ab dem ersten Lebensjahr.

Fett mit Käse und Eiern kremig aufschlagen. Nur sehr leicht mit Salz würzen (bei Kindern unter 2 Jahren das Salz weglassen, die Grossen können ja nachsalzen). Die Schmelzflocken untermengen, dann die Milch dazugeben.

Die Kernigen in der Bratpfanne rösten, Schnittlauch in Rollen schneiden. Beides unter den Waffelteig ziehen. Nacheinander in einem beschichteten Waffeleisen goldgelbe Waffeln backen. Die Waffeln werden nicht so dunkel wie süsse, denn es fehlt der bräunende Zucker. Das Eisen nach jedem Backen leicht ölen. Zu den Waffeln gibt's statt Schlagobers Kräuterquark und auf Spiesschen Apfel- und Mandarinenspalten, Radieschen und Gurkenscheiben. Etwas grössere Kids dürfen genauso saure Gurken, Rote Rüben, Mixes Pickles oder evtl. Oliven dazu knabbern.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare0

Haferflocken-Käse-Waffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche