Haferfladen kräftig - Basisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 900 ml Wasser
  • 1 Gemüsebrühewürfel bzw. granulat
  • 250 g Hafer (grob geschrotet)
  • 2 lg Zwiebel (gewürfelt)
  • Geröstet
  • 2 EL Grüne Küchenkräuter (z.B. Peter silie, Liebstöckel, Majonäse ran o.ae.)
  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne

Das Wasser aufwallen lassen, die Gemüsesuppe untermengen, den Hafer nach und nach einstreuen und bis zum Aufwallen weiterrühren.

Bei ausgeschalteter Flamme quellen. Wenn der Brei abgekühlt ist, die restlichen Ingredienzien hinzfügen. Den Haferbrei auf ein gefettetes Blech nicht zu dick pinseln und bei 180-200 °C ungefähr 20-30 Min. goldgelb backen.

10 Min. vor der Endgare die Platte aus dem Herd nehmen und den Fladen in Stückchen portionieren, dann bis zum gewünschten Bräunungsgrad fertigbacken.

Dazu passt eine Paradeisersauce, pikant abgeschmeckt und ein bunter Rohkostsalat.

Kids freuen sich auch über einen erkalteten Haferfladen als Schulbrot.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Haferfladen kräftig - Basisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche