Haferbrei mit Mohn und Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Haferbrei mit Mohn und Erdbeeren in einem Topf die Haferflocken und den Mohn mit der Milch zum Kochen bringen. Den Zucker hinzugeben und auf mittlerer Flamme so lange kochen, bis der Großteil der Milch verdampft ist.

Den Haferbrei kurz ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in Stücke schneiden. Den Haferbrei mit Mohn und Erdbeeren anrichten

Tipp

Auch mit Him- oder Brombeeren schmeckt der Haferbrei mit Mohn wunderbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Haferbrei mit Mohn und Erdbeeren

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 22.06.2016 um 09:48 Uhr

    Was ist mit Haferflocken gemischt gemeint? Gehört der Mohn gemahlen oder der ganze Samen?

    Antworten
    • liss4
      liss4 kommentierte am 22.06.2016 um 10:07 Uhr

      Haferflocken gemischt ist leider etwas unglücklich ausgedrückt von mir. Meinte eine Mischung aus Flocken (Weinzenflocken, Haferflocken, Gersteflocken und Dinkelflocken sind bei mir drin). Tut mir leid. Natürlich funktionierts auch wenn man nur "richtige" Haferflocken verwendet.Habe da ganzen Mohn genommen - gemahlener ist eventuell aber angenehmer zu essen.

      Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 10.08.2016 um 09:46 Uhr

      Nachdem ich gestern frische Sommererdbeeren bekommen habe, gab´s das heute gleich zum Frühstück. Ich habe den Mohn gemahlen. Wäre besser gewesen ich hätte den mit Zucker gemischt. So war er doch etwas herber und hat jetzt nicht so ganz harmoniert. Wahrscheinlich beim ganzen Mohn etwas anders. Ansonsten sehr gut :)

      Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 22.06.2016 um 10:49 Uhr

      Ok, auf das wäre ich jetzt nicht gekommen, gemischte Flocken habe ich eh noch nie probiert, wird jetzt Zeit, daheim habe ich sie eh auch schon. Vielen lieben Dank für die Aufklärung und schnelle Antwort. Diese Flocken Variante steht jetzt schon für´s nächste Mal am Plan :)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche