Härdaepfelbizli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Erdäpfeln
  • 16 Zwiebelröhren
  • 100 g Leichtbutter
  • 1000 ml Wasser (heiss)
  • Salz
  • 30 g Mehl
  • 8 EL Schlagobers
  • 1 Bund Schnittlauch

Dies ist ein uraltes Schweizer Bauernrezept. Man ass es früher zusammen aus einer großen Backschüssel. Dazu wurde frische Milch getrunken. Heute isst man dazu eher Fleisch. Härdaepfel sind übrigens nichts anderes als Erdäpfel, also Erdäpfeln.

Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und würfeln. In kaltem Wasser stehen. Zwiebelröhren abspülen, abtrocknen und in feine Ringe schneiden.

Leichtbutter im Kochtopf erhitzen. Zwiebelringe hinzufügen. 2 min darin rösten. Mit Wasser auffüllen. Abgetropfte Kartoffelwürfel hinzufügen. Salzen. Bei mittlerer Hitze 20 min machen.

Mehl mit dem Schlagobers mixen. In den Kochtopf rühren und einmal zum Kochen bringen.

Schnittlauch abspülen, abrinnen und kleinschneiden.

Härdaepfelbitzli in eine geeignete Schüssel befüllen. Mit Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Wozu anbieten: Zu gebratenem Schnitzel beziehungsweise Brathendel und Häuptelsalat. Zubereitung

20 Min.

Vorbereitung

20 min

Menü 4/155

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Härdaepfelbizli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche