Hähnchentopf Arabien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 1/2 kg Brathendl (in 8 Teile tranchieren lassen)
  • 150 g Kichererbsen
  • 200 g Zwiebel (in Ringen)
  • 150 g Mandelkerne (süß)
  • 150 g Dörrzwetschken (ohne Stein)
  • 100 g Rosinen (ungeschwefelt)
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1/2 TL Kurkuma (Gelbwurz)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Für den Hähnchentopf Arabien die Kichererbsen mit ausreichend Wasser begießen und eine Nacht lang einweichen.

Die gewaschenen Hendlteile abtrocknen, in einen Kochtopf legen; die abgetropften Kichererbsen hinzfügen und soviel kaltes Wasser auffüllen, dass die Geflügelteile knapp bedeckt sind. Zugedeckt bei schwacher Temperatur ungefähr 30 Minuten garen lassen (dabei den aufkommenden Schaum abschöpfen).

In der Zwischenzeit die Mandelkerne blanchieren (mit heißem Wasser überbrühen), kalt abschrecken und häuten, die eingeweichten Rosinen und Zwetschken abtropfen lassen, große Dörrzwetschken vierteln.

Zwiebeln, Früchte und Mandelkerne nach Ablauf der Garzeit dem Hendl-Kichererbsen-Kochtopf beigeben; erst jetzt Zimt, Paprika, Ingwerpulver und Kurkuma untermengen, abdecken und weitere 30 Minuten köchelnlassen.

Kurz vor dem Servieren den Hähnchentopf Arabien mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

 

 

Tipp

Zum Hähnchentopf Arabien schmeckt kurz angeröstetes Baguettebrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Hähnchentopf Arabien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche