Hähnchenschlegel mit Bärlauchkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerhaxerl
  • 100 g Bärlauch
  • 5 Scheiben Toastbrot
  • 3 EL Butter (zimmerwarm)
  • Salz
  • Pfeffer

Backrohr auf 225 °C vorwärmen. Hähnchenschlegel abschwemmen, trocken reiben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Für die Kruste das Toastbrot in Würfelschneiden. Den Bärlauch abspülen und mit den Stielen abschneiden (die Stiele in Rollen, die Blätter in Streifchen). Toastbrotwürfel mit der Butter und dem Bärlauch zusammenkneten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Auf jedem Hähnchenschlegel 1/4 der Bärlauchmasse verstreichen. Die Schlegel in Bratfolie legen und im aufgeheizten Backrohr bei 225 Grad etwa 45 Min. gardünsten.

Dazu passen grüne Gurkensalat, Tomatensalat, Blattsalate, frisches Weissbrot oder Baguette. Schmeckt genauso abgekühlt schmackhaft.

Durch das Garen im Bratschlauch trocknet das Geflügelfleisch nicht so aus. Variante: man kann die Bärlauchkruste genauso auf anderes Fleisch aufstreichen (z. B. Schweinsfischerl, Schweinerücken). Dann kann man es im offenen Bräter im Backrohr gardünsten, denn dieses Fleisch trocknet nicht so rasch aus.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hähnchenschlegel mit Bärlauchkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche