Hähnchenragout mit Stangenspargel und Champignons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Stangenspargel (weiß, grün)
  • 100 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika
  • 300 g Hähnchenbrust (ohne Haut)
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 250 ml Weisswein (oder Gemüsebrühe)
  • 100 ml Schlagobers
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Majoran

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Weissen Stangenspargel abschälen, grünen Stangenspargel nur am unteren Drittel abschälen und die Enden klein schneiden. Den Stangenspargel in mundgerechte Stückchen schneiden.

Die Champignons mit Küchenpapier abraspeln und vierteln. Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Die Karotten von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Den Paprika reinigen und in Würfel schneiden.

Das Hähnchenfleisch abgekühlt abschwemmen, trocken reiben und in Stückchen schneiden.

Das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einem Kochtopf erhitzen und den Stangenspargel sowie die Hähnchenbrust darin anbraten. Die Paprikas, Karotten, Champignons und Zwiebelwürfel hinzfügen und mit anbraten.

Mit dem Weisswein oder evtl. der Gemüsesuppe löschen, das Schlagobers hinzfügen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Alles zusammen in etwa 15 bis 20 min bei mittlerer Hitze durchkochen.

Zum Schluss mit gehackter Majoran, Jodsalz, Petersilie und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Anrichten:

Das Hähnchenragout auf warmen Tellern anrichten. Als Zuspeise dazu passt Langkornreis beziehungsweise Eiernudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenragout mit Stangenspargel und Champignons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche