Hähnchenragout mit Mangoldgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hähnchenbrüste (*)
  • 2 Hähnchenkeulen (*)
  • 200 ml Schlagobers
  • 2 Schalotten
  • 2 Paradeiser
  • 4 EL Noilly Prat
  • 1 lg Staude Mangold
  • Olivenöl
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (edelsüss)
  • Zitronen (Saft)

(*) Aus dem Rezept "Bärlauchsuppe" Die Schalotten von der Schale befreien, in Längsrichtung halbieren und schräg in schmale Streifchen schneiden. Das Hühnerfleisch von den Knochen der Keulen zupfen. Die Brüste auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Brüste auf der Hautseite in ein kleines bisschen Olivenöl scharf anbraten, auf die andere Seite drehen, noch 2 Min. weiter rösten, mit ein kleines bisschen Paprikapulver würzen und aus der Bratpfanne nehmen. In dem gleichen Öl das Keulenfleisch ebenfalls etwa 3 Min. rösten und genauso wie die Brüste würzen, dann ebenso aus der Bratpfanne nehmen. Anschließend die Schalotten in dem gleichen Öl glasig weichdünsten, mit dem Vermouth löschen, kurz zum Kochen bringen, das Schlagobers zugiessen, das Hühnerfleisch ein weiteres Mal einlegen und bei geringer Temperatur 10 Min. eher ziehen als auf kleiner Flamme sieden.

Vom Mangold den Wurzelansatz klein schneiden, die einzelnen Blätter mit den breiten Stängeln von der Staude rupfen, dann den Mangold sehr ausführlich abspülen, das Blattgrün von den Stängeln herunterschneiden, die Stängel selbst vierteln. Den Knoblauch enthäuten und klein hacken. Als erstes die Stängel in einem flachen Kochtopf in ein wenig Olivenöl andünsten, zirka 5 min lang bei niedriger Hitze und gelegentlichem Umrühren. Das Blattgrün hinzufügen, mit dem Knoblauch, ein wenig Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Saft einer Zitrone würzen, derweil weichdünsten und rühren bis der Mangold in sich zusammengefallen ist, sehr wenig Wasser aufgießen und alles zusammen gemeinsam bei niedriger Hitze weiter weichdünsten bis der Mangold weich, aber noch al dente ist, das dauert maximal 10 min.

Gemüse, Hühnchenfleisch und Sauce vor dem Servieren von Neuem nachwürzen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenragout mit Mangoldgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche