Hähnchenmedaillons auf Currysauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Medaillons:

  • 6 Hähnchenkeulen
  • 1 Limette
  • 150 g Laugenbrötchen
  • 150 g Räucherspeck
  • 100 g Zwiebeln (gewürfelt)
  • 100 g Karotten (gewürfelt)
  • 100 g Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 2 Eier
  • 2 EL Parmesan
  • Salbei
  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • Butter
  • 12 Rouladennadeln

Sauce:

  • 1000 g Geflügelklein und -knochen
  • 1 Zwiebel, grobgehacht
  • 1 Kräuterbund
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 2 EL Curry
  • 10 g Ingwer (gerieben)

Hähnchenkeulen entbeinen, mit Limettensaft und geriebener Limettenschale würzen.

Laugenbrötchen und Speck kleinwürfelig schneiden. Speck auslassen, Gemüsewürfel, feingehackten Salbei und Knoblauch darin anschmoren. Semmeln hinzfügen und kurz mitschmoren. Vom Küchenherd nehmen, auskühlen, mit Eiern und Parmesan durchrühren und in die Keulen befüllen. Pouladenhaut mit Rouladennadeln verschließen. Würzen und mit Butter einstreichen.

Für die Sauce: Geflügelklein und Knochen im Kelomat mit der Zwiebel, den Kräutern und 1/2 Liter Wasser eine 3/4 Stunde machen. Abdampfen. klare Suppe abgießen, Weisswein, Ingwer und Curry hinzfügen und bei starker Temperatur auf in etwa 30 centiliter kochen.

Die gefüllten Hähnchenkeulen in den aufgeheizten Bräter legen. Keulen 10 Min. rösten, auf die andere Seite drehen und in 20 Min. fertigbraten. Aus dem Herd nehmen, warm stellen. Bratensatz mit Fond lösen, unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen und nachwürzen.

Nadeln entfernen. Fleisch in Medaillon schneiden. Sauce auf vorgewärmte Teller löffeln, zu Tisch bringen.

Wichtig: Keulen mit Knochen kaufen, so dass genügend haut zum Verschliessen bleibt. Die Keulen nicht zu voll befüllen, sie platzen sonst bei dem Garen. Fürs anbraten kurz hohe Hitze, fürs Fertigbraten niedrigere einstellen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hähnchenmedaillons auf Currysauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 25.11.2015 um 21:52 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche