Hähnchenkotelett mit heurigen Erdäpfel - *- Koch/Sackmann

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g heurige Erdäpfel
  • 1 EL Kümmel
  • 2 Hähnchenkeulen
  • 100 g Kalbsbrät
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

(*) Hähnchenkotelett mit heurigen Erdäpfel und Joghurtpesto.

Die Erdäpfeln in kochend heissem Salzwasser mit ein klein bisschen Kümmel gardünsten.

Von den Hähnchenkeulen das Fleisch des Unterschenkelknochens ein wenig zurück schieben, so dass sie wie Kotelettknochen aussehen. Den Knochen der Oberschenkeln vorsichtig herauslösen und anstelle des Knochens das Brät hineingeben.

Die Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und fest in eine Alufolie einrollen. Diese Päckchen in einen Kochtopf mit wenig Wasser legen. Mit einem Teller beschweren und knapp fünfzehn Min. leicht wallen - kurz vor dem Sieden.

Die Hähnchenkeulen aus der Folie nehmen und in heissem Butterschmalz ein klein bisschen Farbe annehmen.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln in einer Bratpfanne mit Butter schwenken.

Die gebratenen Koteletts mit den geschwenkten Erdäpfeln anrichten. Joghurt-Pesto (siehe sep. Rezept) dazu zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkotelett mit heurigen Erdäpfel - *- Koch/Sackmann

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche