Hähnchenkirschen Auf Getoastetem Weissbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 60 g Paradeiser
  • 60 g Zucchini
  • 60 g Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 sm Hähnchenkeulen mit Knochen
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 80 g Majo
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Aluminiumfolie
  • Zierrueschen aus Papier

Paradeiser, Zucchini und Paprika fein würfelig schneiden und in einer Bratpfanne mit Olivenöl anschwitzen. Knoblauchzehe glatt drücken und zufügen. Das Gemüse weich weichdünsten, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Oberschenkelknochen der Hähnchenkeulen herauslösen, Unterschenkelknochen aber dranlassen. Dann das Fleisch am Unterschenkel ablösen, nach oben schieben und zu einer Kugel formen. Den unteren verbleibenden Knochen putzen, sodass alles zusammen einer Kirsche mit Stielansatz ähnlich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Keulen fest in zweifache Aluminiumfolie einschlagen, an beiden Enden zusammendrehen und fest drücken. In kochendes Wasser legen und 20 min ziehen.

Folie entfernen und die Keulen in Olivenöl kurz anbraten, sodass die Haut kross wird. Den Toast rund ausstechen und in der Mitte ein weiteres Mal eine Scheibe ausstechen, sodass ein Ring entsteht. Diesen Ring entweder toasten beziehungsweise in Olivenöl goldbraun rösten.

Die abgekühlten Gemüsewürfel mit der Majo vermengen.

Zum Anrichten die Toastringe in der Tellermitte platzieren und eine Hähnchenkeule darauf stellen. Mit der Zierruesche garnieren. Etwas Gemüsemayonnaise hinzfügen und mit Petersilie überstreuen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkirschen Auf Getoastetem Weissbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche