Hähnchenkeulen mit Wokgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Hähnchenkeulen a 180-200 g

Würzmischung:

  • 1 EL Rosmarin (getrocknet)
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 1 EL Salz
  • 20 Pfefferkörner
  • Olivenöl

Wokgemüse:

  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl; oder
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Zucchini; Kernteil entfernen, nicht abschälen
  • Karotten; fein hobeln oder evtl. schneiden
  • Paprika; abschälen und entkernen
  • Chilischoten; mit bzw. ohne Kerne zubereiten
  • Ingwer; klitzeklein gewürfelt, immer frisch verwenden
  • Frische Champignons; nur mit einem nassen Geschirrhangl putzen, dann in Scheibchen schneiden
  • Jungzwiebel
  • Petersilie (frisch)

Hähnchenkeulen am Gelenk teilen und mit der Gewürzmischung überstreuen.

In Olivenöl von allen Seiten anbraten und für 30 Min. in den 180 °C heissen Backrohr schieben.

Während der Bratzeit die Keulenteile ständig mit dem Bratensaft begiessen. Wer möchte, legt noch ein klein bisschen Knoblauch (ungeschält) dazu, gibt ein schönes Aroma.

Fürs Wokgemüse benutzen Sie einfach Gemüse der Saison - also das Ganze kaufen, was der Markt hergibt.

Die Gemüse in auf der Stelle große Stückchen, Streifchen und Würfel schneien.

Chili und Ingwer unbedingt fein in Würfel schneiden. Als Öl zum Anbraten nimmt man Sonnenblumen- oder Olivenöl. Die Gemüse unbedingt mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und zum Schluss mit frischer Petersilie würzen. Wer möchte, kann noch ein kleines bisschen klare Suppe zum Gemüse Form.

Also - nachdem die Henderl im Herd dünsten, Gemüse reinigen und erst zum Ende der Garzeit der Hähnchenkeulen das Gemüse kochen.

Hoechstgarzeit fürs Gemüse 4 min - im Wok, großer Kochtopf beziehungsweise Bratpfanne.

Idealer Begleiter: Baguette, Basmatireis oder evtl. Erdäpfelpüree.

Kräutermischung im Mörser mörsen. Falls keiner vorhanden, normal mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit Thymian und Rosmarin überstreuen. Schöner ist selbstverständlich alles zusammen gemörst.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkeulen mit Wokgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche