Hähnchenkeulen mit Schalotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 3 Knoblauchzehen abgeschält angedrückt
  • 14 Schalotten abgeschält, vielleicht halbiert
  • So dass alle auf der Stelle groß sind
  • 2 Karotten
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 12 Cocktailtomaten
  • 0.5 Bund Oregano
  • 3 EL Pecorino gerieben

(*) Ingredienzien für zwei bis vier Leute, jeweils nach den Umständen.

Die Hähnchenkeulen abspülen, abtrocknen und im Gelenk zerteilen.

Die Karotten abschälen, in Längsrichtung halbieren und diagonal in Stückchen schneiden, die etwa der Grösse der Schalotten entsprechen.

Das Backrohr auf 210 °C (Umluft) vorwärmen. Den Bratrost dazuschalten.

Fleisch, Knoblauch und Karotten mit Olivenöl, Meersalz sowie grob gemahlenem Pfeffer in den Bräter Form und gut mischen. Im Herd achtundzwanzig min gardünsten. Es ist wichtig, dass die Hahnchenkeulen mit der Hautseite nach oben auf dem Gemüse liegen.

Die Cocktailtomaten abspülen und halbieren. Den Oregano abspülen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Paradeiser und Oregano zu den Hähnchenkeulen Form, durchmischen. Mit dem Pecorino gleichmässig überstreuen und weitere fünf Min. im Herd gardünsten.

Herausnehmen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkeulen mit Schalotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche