Hähnchenkeulen mit Ingwer und Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Hähnchenkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebel
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kleines Stück Ingwer
  • 350 g Joghurt (griechisch)
  • 5 Zitronenmelissestiele

(*) Ingredienzien für zwei bis vier Leute, jeweils nach den Umständen.

Die Hähnchenkeulen abspülen und abtrocknen. Enthäuten und im Gelenk zerteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Bräter im Olivenöl von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln abschälen und in Streifchen schneiden. Zu den Hähnchenkeulen Form und mitbraten. Es dürfen sich braune Röststoffe am Topfboden bilden. Mit der Gemüsesuppe löschen.

Das Backrohr auf 190 °C vorwärmen.

Knoblauch und Ingwer abschälen, Ingwer in Scheibchen schneiden. Knoblauch glatt drücken und den Ingwerscheiben und Joghurt zu den Hähnchenkeulen Form, mit Salz würzen und bei geschlossenem Deckel fünfunddreissig min im Herd dünsten.

Die Hähnchenkeulen herausnehmen. Die Sauce mit dem Mixstab fein verquirlen, sodass sie sämig ist, wiederholt nachwürzen und aufwallen lassen.

Die Hähnchenkeulen auf eine Platte beziehungsweise Teller Form und mit der Ingwer-Joghurt-Sauce begießen. Zitronenmelisse abspülen, trockenschütteln und darüber streuen.

Dazu Ciabatta-Brot und Curry-Gurkengemüse.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkeulen mit Ingwer und Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche