Hähnchenkeulen In Riesling

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 g Speck (durchwachsen, im Stück)
  • 4 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Hähnchenkeulen (á 250g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 400 g Karotten (auf der Stelle dicke)
  • 6 Thymian (Zweig)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 250 ml Riesling
  • 250 g Champignons

1. Speck von der Schweineschwarte lösen und diagonal in 1/2 cm dicke Stückchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln der Länge nach halbieren und diagonal in Halbringe schneiden. Knoblauch hacken. Hähnchenkeulen abbrausen, abtrocknen und im Gelenk durchschneiden. Stückchen rundum mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

2. Speck in 2 El Öl bei mittlerer Hitze ausbraten. Hähnchenkeulen dazugeben und offen bei mittlerer Hitze 10 min rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen. In der Zwischenzeit die Karotten von der Schale befreien, der Länge nach vierteln und in 4 cm lange Stückchen schneiden. Thymianzweige zu einem Sträusschen zusammenbinden.

3. Knoblauch, Zwiebeln, Thymian und Lorbeer zu den Keulen Form und unter Rühren kurz weichdünsten. Wein zugiessen, zum Kochen bringen und 15 Min. bei geschlossenem Deckel dünsten.

4. Karotten unterziehen und offen 10-15 min leicht wallen. In der Zwischenzeit die Schwammerln reinigen, große Exemplare halbieren. In 2 El heissem Öl goldbraun rösten und zu den Hähnchenkeulen Form.

Dazu passt Baguette.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkeulen In Riesling

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche