Hähnchenkeulen gebraten auf Frühlingslauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stangen Frühlingslauch; gut
  • Gesaeubert, diagonal in 4cm
  • Lange Stückchen geschnitten
  • 40 g Shiitakepilze; mit Küchen krepp gut abgerieben
  • In Streifchen geschnitten
  • 6 Cherrytomaten
  • 1 EL Rosmarin (Nadeln)
  • 1 Chinakohl;Blätter abgelöst
  • 4 Hähnchenkeulen
  • 150 ml Geflügelfond
  • 1 EL Rapsöl
  • Honig
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Basilikum

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen, in heissem Rapsöl rundherum anbraten, mit braunem Geflügelfond aufgießen, mit Rosmarin im Herd bei 180 °C in etwa Fünfzehn bis zwanzig min gardünsten.

In der Zwischenzeit Frühlingslauch mit Shiitakepilzen in heissem Rapsöl angehen, Cherrytomaten hinzufügen, mit ein wenig Honig glasieren, mit Geflügelbrühe löschen, mit braunem Fond aufgiessen, leicht reduzieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Balsamessig nachwürzen.

Eine Bratpfanne mit Butterschmalz erhitzen, ein klein bisschen Geflügelbrühe dazu, Kohlblätter darin weichdünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Kohlblätter auf flachem Teller auflegen, Frühlingszwiebeln samt Sauce darauf gießen, Hähnchenkeulen darauf legen und mit Basilikum garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkeulen gebraten auf Frühlingslauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche