Hähnchenkeulen aus dem Herd I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für 12 Personen:

  • 12 Hähnchenkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 1 Eidotter
  • 100 g Erdnusskerne (ungesalzen)
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Tandoori-Paste (aus dem Glas)
  • 75 g Vollmilchjoghurt
  • Blattsalat und Paradeiser zum Garnieren
  • Fett (für das Blech)

1. Die Hähnchenkeulen spülen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und Schnittlauch klein hacken und mit Senf und Eidotter durchrühren. 4 Hähnchenkeulen damit bestreichen.

2. Die Erdnüsse klein hacken. Das Ei mixen. 4 Keulen erst mal in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in gehackten Erdnüssen auf die andere Seite drehen. Die Erdnüsse ein kleines bisschen glatt drücken.

3. Tandoori-Paste mit Joghurt durchrühren und die restlichen Hähnchenkeulen damit bestreichen.

Alle Hähnchenkeulen auf ein gefettetes Blech legen und im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 200 Grad / Gas Stufe 3) etwa eine halbe Stunde rösten.

Hähnchenkeulen auf einer Platte anrichten und mit Blattsalat und Paradeiser garnieren.

ca 1 Stunde

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkeulen aus dem Herd I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche