Hähnchengyros mit Joghurt-Dill-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Tasse fettarmes Joghurt
  • 2 EL Dillgrün, gehackt; plus 1 Tl
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Saft einer Zitrone; plus 1 El
  • 500 g Hähnchenbrustfilet; in 2-cm-Stücken
  • 1 Teelöffel Oregano*
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln; in dünnen Ringen
  • 4 Pitabrote; erwärmt

*ich nehme halb Majoran, halb Oregano

Joghurt in einer kleinen Backschüssel mit 2 El Dill, dem Knoblauch und 1 Tl Saft einer Zitrone durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfleisch in eine geeignete Schüssel legen, mit dem Oregano und dem übrigen Dill überstreuen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und gut mischen.

1 El Öl in einer beschichteten Bratpfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Fleisch hinzfügen, rösten, bis es anbräunt (ca. 5 min). Aus der Bratpfanne nehmen. Restliches Öl in die Bratpfanne gießen, Zwiebelringe darin rösten, bis sie braun sind (10 min). Hähnchenfleisch und vielleicht ausgetretenen Bratensud wiederholt in die Bratpfanne Form, 1 El Saft einer Zitrone darüber träufeln. Unter Rühren rösten, bis das Ganze erwärmt ist, ca. 2 min.

Aufgebackenes Pitabrot auf Teller legen. Hähnchenfleisch darauf gleichmäßig verteilen.

Je mit einem EL Joghurtsauce beträufeln, Rest Sauce getrennt dazu anbieten.

Zum Essen drückt man die Seiten der Pita hoch und isst sie wie ein Taco.

Entrée für 4 / Hauptgang für 2

Schmeckt ebenso zu Langkornreis oder evtl. mit Fladenbrot als Zuspeise ...

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchengyros mit Joghurt-Dill-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche