Hähnchenfrikassee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Freilandhähnchen
  • 3 EL Sellerie (gewürfelt)
  • 3 EL Karotten (gewürfelt)
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 250 ml Weisswein
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Sardelle
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • 4 Blatt Salbei, feingeschnitten
  • 4 Kapern (fein gehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Teelöffel Mehlbutter
  • 2 Dotter
  • 1 Teelöffel Butter
  • 4 Blätterteigpasteten

Brust und Keulen des Hühnchen von dem Rumpf abtrennen. Die Brüste zur Seite legen und für "Hähnchenbrust mit Ingwer en Papillote" (-> gesondert Rezept) verwenden. Die Karkasse des Hähnchens kleinhacken, mit den Schalotten anschwitzen, mit Weisswein und Gemüsesuppe auffüllen und aufwallen lassen. Nur die Keulen und das Suppengemüse in den Kochtopf Form und mitgaren. Das Fleisch nach in etwa 15 Min. herausnehmen, herauslösen und würfeln. Die klare Suppe passieren, Schlagobers dazugeben, mit Mehlbutter binden und mit den Eigelben abziehen, In den heissen Blätterteigpasteten zu Tisch bringen.

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenfrikassee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche